DR. GRIMM WIEGAND‘S
HÄNDE- UND FLÄCHENDESINFEKTION

MBG für Deutschland – gegen COVID-19: Aufgrund der Pandemie durch den Coronavirus (SARS-CoV-2 / Covid-19) hat die MBG Group Teile der Produktion auf die Herstellung von Händedesinfektion umgestellt. Gemeinsam mit dem Paderborner Mediziner-Ehepaar Dr. Grimm Wiegand wurde das Produkt entwickelt. SARS-CoV-2 gehört zu den behüllten Viren, die durch Desinfektionsmittel bei fachgemäßem Gebrauch inaktiviert werden. Dr. Grimm Wiegand Händedesinfektion ist nach WHO-Standard „begrenzt viruzid PLUS“ und inaktiviert dadurch alle behüllten Viren sowie zusätzlich die unbehüllten Adeno-, Rota- und Noroviren.

HIGHLIGHTS

Zur hygienischen Händedesinfektion (EN1500)
Zur Begrenzung von viruzid PLUS (EN 14476 inkl. Noro-, Rota- und Adenoviren)
Einwirkzeit: 30 Sek.
Dermatologisch getestet
auch als Flächendesinfektion verfügbar

ANWENDUNG

Je nach Bedarf sollte die Desinfektion mit dem Mittel mehrmals täglich wiederholt werden
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch Kennzeichnung und Produktinformation lesen und Sicherheitshinweise beachten

VERKAUFSEINHEITEN

DR. GRIMM WIEGAND’SHÄNDEDESINFEKTIONFLÄCHENDESINFEKTION
24 x 500 ml
20 x 100 ml
2 x 6 x 50 ml (Gel)
20 x 500 ml (Euronorm)
6 x 1000 ml (Euronorm)
60 x 12 l
128 x 5 l