news-2014-10-15

effect® Brand Manager Christopher Klotz zum TV-Spot

effect® ist die größte Energy-Drink-Marke, die je in Deutschland entwickelt wurde, und zeigt über die letzten Jahre hinweg zweistellige Wachstumsraten, die weit über dem Wachstum des Gesamtmarkts liegen. Auch im ersten Halbjahr 2014 konnte die Marke 8% mehr Absatz als der Gesamtmarkt verbuchen. Bei diesem Erfolg war die Entscheidung zum ersten TV-Spot nur eine Frage der Zeit: Seit August ist effect® nun „on air“.

 

Brand Manager Christopher Klotz beantwortet die wichtigsten Fragen zum TV-Spot.

 

War der TV-Spot das große Ziel, auf das in den letzten Jahren hingearbeitet wurde?
Seine Marke ins TV zu bringen, ist wohl das Ziel eines jeden Brand Managers. Hier muss man sich allerdings manchmal selbst bremsen und den richtigen Zeitpunkt abwarten, der unserer Meinung nach jetzt gekommen ist. effect® fehlt aufgrund seiner hohen Distribution in keinem gut sortieren Regal mehr. Und eine nationale Verfügbarkeit ist die Grundvoraussetzung, um Streuverluste bei großen TV-Kampagnen zu vermeiden.

 

Wie lange dauerte es von der Idee zu einem TV-Spot bis hin zu dessen finaler Umsetzung?
Die Storyboards für die jeweiligen Szenen lagen Anfang 2014 vor. Bis zum Drehbeginn im März wurden die entsprechenden Darsteller gecastet und passende Locations gesucht. Im April lagen dann die ersten finalen Spots vor, von denen es wiederum diverse Varianten gibt. Es ist schon hart, die Spots erst kurz vor Kampagnenstart zu veröffentlichen, man will ja auch nicht zu früh „die Katze aus dem Sack lassen“.

 

Für alle, die den Spot noch nicht im TV gesehen haben: Können Sie unseren Lesern einen ersten Einblick geben? Was ist die Handlung und Kernaussage der Werbung?
Die TV-Spots sind die konsistente Fortführung der Markenkampagne „no effect without effect®“ und zeigen einen Fashion-Designer, der ein Kleid entwirft und schneidert. Ein Highlight ist auch die Dance-Szene, in der unter anderem Ann-Kathrin Brömmel, die Lebensgefährtin von Mario Götze, eine Rolle einnimmt – ein Volltreffer nach dem Tor des Fußballstars im Weltmeisterschaftsfinale. Um Kreativität und Konzentration dreht sich aber auch alles in der Music- und Bibliotheks-Szene, in der eine Band ihren Auftritt probt bzw. ein Student an seiner Thesis arbeitet.

 

Sind alle vier TV-Spots der Kampagne direkt zu sehen?
Auch wenn insgesamt vier unterschiedliche Spots in der Schublade liegen, werden wir zunächst mit einem Spot in der 7-Sekunden- und 20-Sekunden-Variante starten, bevor wir im Kampagnenverlauf noch mindestens einen weiteren schalten werden. Es macht Sinn, in der ersten Offensive nicht gleich alle „on air“ zu schicken.

 

www.effect-energy.com


Lesen Sie auch

miniteaser-brand-portfolio

BRAND-PORTFOLIO

Unser Brand-Portfolio hat alles, was ein Vollsortiment braucht: faszinierende Marken, kompromisslose Qualität und ausgefeilte Produktwelten. Details

KONTAKT

MBG International Premium Brands GmbH
Oberes Feld 13
33106 Paderborn

 

Telefon +49 5251 546 0
Telefax +49 5251 546 1000
info@mbg-online.net